PädBoutique - PC-Programme rund um die Schule
  

49(0)-4252-939214
kostenlose Beratung 9.00 - 22.00 Uhr
 Rechnung für Schulen und Behörden auf Wunsch sofort als *.pdf
                    Ihre heutigen Bestellungen
       Ihre heutigen Bestellungen
Geräte
Klangschalen
Unterrichtsvorbereitung
Lernprogramme
Bücher
 Lerntherapie 
AD(H)S
Therapie
Subliminals
Informationen

Alphabetisches Suchregister


TimeTimer
Marktüberblick
REHA-Programme

Startseite der PädBoutique
Gesamtkatalog
Neu im shop
Sonderangebote, Schülerlizenzen, Tiefstpreise
Sonderangebote, Schülerlizenzen, Tiefstpreise
Informationen
Nützliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Impressum und Disclaimer
Datenschutz-Erklärung
e-Mail an uns
Wir über uns...
Kostenlos 6mal im Jahr

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Stress-Abbau hält
jung und gesund

mail to webmaster
   e-Mail an Webmaster



 

Das erste Buch zur Beschwerde in der Schule
Elternbeschwerden

Wie bringe ich mein Kind mit guten Ergebnissen durch die Grundsdchulzeit?
Grundschule

Elterngespräche lösungsorientiert führen
eine DVD für das Selbststudium
Elterngespräche

Viviane Cismak: SCHULFRUST - 10 Dinge, die ich an der Schule hasse
Schulfrust

Dietrich von Horn: 111 GRÜNDE, LEHRER ZU SEIN
111 Gründe

Hildegard Mohnheim: Manchmal schauen Sie so aggro
...aggro

Ulrich Knoll: SCHULJAHR - eine Satire über den ganz normalen Wahnsinn des Schullebens
Wahnsinn


   Einsatzbereich:  Diese Bücher gehören in jede Lehrerbücherei und auf den Schreibtisch aller Eltern,
                               SchulleiterInnen - Beratungslehrkräfte - Elternvertreter - Schul-SozialarbeiterInnen
Wir liefern sofort



Wenn Eltern sich beschweren und Lehrer auf die Palme gehen
Der erste Wegweiser für Eltern und Lehrkräfte zum professionellen Umgang mit Beschwerden
ISBN: 978-3-8340-0885-5    Schneider Verlag   Juni 2011


Dieses Buch zeigt Eltern, wie man sich erfolgreich beschwert. Und es zeigt Lehrkräften, SchulleiterInnen und Mitarbeitern in KITAs, wie man professionell mit Elternbeschwerden umgeht. Denn die Beschwerde ist ein Bürgerrecht - und sie ist eine fast immer falsch bewertete Chance. Oft ist an Eltern- oder Kinderbeschwerden etwas dran - auch dann, wenn sie in der ersten Aufregung nicht so sachlich vorgetragen wurden, wie es wünschenswert wäre. Beschwerden sind keine oder wenigstens nicht nur unangenehme Ereignisse. Sie sind auch und vor allem Wegweiser, Verkehrszeichen und Kompass für die Lehrer und Schulleitungen. Sie zeigen ihnen Veränderungsnotwendigkeiten. Auf dem deutschen Buchmarkt gab es ein solches Buch bisher nicht.

Das erste Buch zur Beschwerde in der Schule
Der erste Beschwerde-Helfer
  

Das Buch hilft Lehrkräften und Eltern, konstruktive Gespräche miteinander zu führen. Dazu enthält es Informationen, Übungen und Hinweise zur Selbsthilfe sowie zwei vollständige Nachschriften von vorbildlich geführten Gesprächen. Es werden auch subtile Tabu-Fragen sensibel angesprochen, zum Beispiel die Frage wie das Verhalten seiner Eltern und Geschwister die Beurteilung von Kindern in der Schule beeinflusst, welche schulischen Folgen es haben kann, wenn man seinen Sohn Justin oder Kevin nennt oder wie der Lehrer den Mann im Lehrer unter Kontrolle hält. Eine ganz praktische Soforthilfe stellen drei Checklisten für Eltern, Kinder und Lehrkräfte und ein Vorschlag zur Aufnahme des Themas in das Schulprogramm dar. Eine vierte Checkliste hilft bei der Suche nach versteckten Ursachen für Verhaltensauffälligkeiten von Schülern. Am Schluss stehen provokante Utopien einer radikal (= von den Wurzeln her) veränderten Schule, deren Umsetzung sie so verändern würde, dass ein Großteil aller Beschwerdeanlässe überhaupt nicht mehr vorkäme.

Der Autor - Bernd Richter - hat in diesem Buch seine über 30-jährige Erfahrung als staatlicher Schulpsychologe verarbeitet.

       18,00 €
     
  Bestellseite


Gemeinsam durch die Grundschulzeit
1000 Tipps für Eltern und Lehrkräfte inkl. Kopiervorlagen
  Serafina Verlag   August 2014   e-Book auf CD oder auf USB-Stick


Der Untertitel dieses Buches ist Programm: "Gemeinsam durch die Grundschulzeit". Mit zahlreichen Beispielen aus der eigenen Praxis als Grundschullehrerin belegt Annika Freudenthal, dass dies der einzige erfolgversprechende Weg ist. Das Buch ist sehr gut gegliedert, so dass man schnell Antworten, Hintergrundsinformationern und Kopiervorlagen zu einem Fach oder Problem findet.
1000 Tipps für Eltern inkl. Kopiervorlagen
e-Book auf CD
  

Das Buch hilft Eltern - aber auch Lehrkräften -, Kinder auf ihrem Weg durch die Grundschulzeit zu begleiten. Bereits im Vorwort wird deutlich, dass die Autorin die Fragen kennt, die Eltern bewegen: Wie kann ich mit meinem Kind effektiv Lesen, Schreiben und Rechnen üben – möglichst ohne ständigen Zoff? Welche Übungsmethoden gibt es?“ ? Wie viel Selbständigkeit darf ich von meinem Kind erwarten? Wie kann ich meinem Kind helfen, wenn es nicht mehr mitkommt im Schulstoff? „Was sollte mein Kind eigentlich in den einzelnen Fächern gut können am Ende von Klasse 1, 2, 3 oder 4? usw. Bei den Antworten fällt neben der gut verständlichen Sprache die methodische und psychgologische Fundierung auf. Dabei bleibt die Autorin mit ihren Hinweisen in der Realität der Eltern, die eben nicht unbegrenzt Zeit in die Unterstützung ihrer Kinder investieren können.

Besonders hilfreich sind die Kopiervorlagen, die den Aufwand beträchtlich reduzieren und die auch in der Schule sehr gut einsetzbar sind.

    nur   12,50 €
     
  Bestellseite


Elterngespräche lösungsorientiert führen - eine DVD für das Selbststudium
  St. Deiner    August 2012   DVD

Gespräche in der Schule zwischen Lehrkräften und Eltern sind oft völlig be- und überlastet von Missverständnissen, Ängsten und gegenseitigen Schuldzuweisungen. Das belastet alle Beteiligten und schadet letztlich auch dem eigenen Kind.
Elterngespräche lösungsorientiert führen
DVD-Player
  

Der bayerische Schulpsychologe Stephan Deiner zeigt auf einer DVD, wie durch Anwendung bewährter Gesprächsführungsmethoden nach dem lösungs-orientierten Modell Missverständnisse aufgelöst und Sichtweisen für neue und weiterführende Lösungen angebahnt werden.

  mehr Informationen

    ab   24,80 €
   
     
  Bestellseite


Schulfrust - 10 Dinge, die ich an der Schule hasse
  Viviane Cismak    ISBN 978-3-86265-065-1   Taschenbuch 2011

Lehrermangel, Stundenausfall, Chaos in den Unterrichtsräumen: Deutschlands Schulen haben so viele Probleme, dass sie derer kaum noch Herr werden können. Doch woher rührt die Misere in den Klassenzimmern und auf den Pausenhöfen?
Schulfrust - 10 Dinge, die ich an der Schule hasse
  

Wo liegen die Ursachen für schlechte PISA-Ergebnisse, Krawallklassen und Lehrer mit Burn-out? Und was muss sich ändern, damit deutsche Schüler endlich wieder mehr Lust aufs Lernen bekommen?

Anhand ihrer eigenen Laufbahn erklärt die junge Autorin, welche Hürden Kinder und Jugendliche auf dem Weg zum Abschluss überwinden müssen: von unverhältnismäßigen Sanktionen bis hin zu vorschnellen Umsetzungen neuer Konzepte. Ihr Buch ist eine kluge Anklageschrift und ein überzeugendes Plädoyer dafür, dass unsere Jugend es wert ist, in sie zu investieren. An Episoden aus 13 Jahren Unterricht an verschiedenen Schulen zeigt Viviane Cismak, wie schwer Bildungsföderalismus, andauernde Ungerechtigkeit und unzählige Reformen den Schulalltag machen. Schulfrust ist die Abrechnung einer Abiturientin mit einem fehlerhaften System – eine Pflichtlektüre für Lehrer, Eltern und alle, denen die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt.

   
nur   9,95 €
   
     
  Bestellseite


111 Gründe, Lehrer zu sein - Eine Hommage an den schönsten Beruf der Welt
  Dietrich von Horn   ISBN 978-3-86265-310-2   Taschenbuch 2013

Dietrich von Horn hat ein leidenschaftliches Buch geschrieben, das sich stark macht für den Lehrer. Es stellt die Besonderheit dieses Berufes heraus und beschreibt, dass trotz einigem Frust auch viel Freude in diesem Beruf zu finden ist.

  

In 111 GRÜNDE, LEHRER ZU SEIN gelingt es Dietrich von Horn auf humorvolle, manchmal auch nachdenkliche Weise, den Lehrer mit seinen Ängsten, seinen Bedenken, seinen Erfolgen, seinen Zweifeln und seinen Hochgefühlen zu beschreiben.

Der Leser wird mitgenommen auf eine abenteuerliche Reise durch das Lehrerdasein. Und am Ende der Lektüre wird klar, dass es die Mischung aus allem ist, die diesen Beruf einzigartig und zum schönsten und wichtigsten Beruf auf der Welt macht..

   
nur   9,95 €
   
     
  Bestellseite


MANCHMAL SCHAUEN SIE SO AGGRO - Geschichten aus dem Schulalltag
Eine Lehrerin erzählt

  Hildegard Mohnheim    ISBN 978-3-86265-166-5   Taschenbuch 2012

Hildegard Monheim, die vor 38 Jahren beschloss, trotz eines ziemlich guten Abiturs und gegen ziemlich viele gute Ratschläge »nur« Hauptschullehrerin zu werden, hat aufgeschrieben, wie ihr Leben als Lehrerin sich anfühlt und was es oft so schwierig macht, den Alltag im Klassenzimmer gut gelaunt zu bestehen. Ihre Geschichten erzählen von todmüden Schülern und von Projekten mit hohem Erschöpfungsfaktor, vom Normalzustand »Störung« und vom schlechten Lehrergewissen.
Hildegard Monheim hat aufgeschrieben, wie ihr Leben als Lehrerin sich anfühlt und was es oft so schwierig macht, den Alltag im Klassenzimmer gut gelaunt zu bestehen
  

Wenn Hildegard Monheim nachmittags im Altpapier nach Material für die Collage am nächsten Unterrichtsvormittag wühlt oder nachts im Bett überlegt, ob sie heute in Würde oder nur einfach so gescheitert ist, dann spürt der Leser: Hier geht es authentisch zu. Mit viel Situationskomik gewährt Hildegard Monheim dem Leser Einblick in das, was sich in deutschen Klassenzimmern Tag für Tag abspielt.

   
nur   9,95 €
   
     
  Bestellseite


SCHULJAHR - Ein Insider erzählt über den ganz normalen Wahnsinn
des Schulalltags – amüsant, kenntnisreich und überraschend

  Ulrich Knoll    ISBN 978-3-86265-390-4   Taschenbuch 2014

SCHULJAHR ist eine Satire über die Schule von heute, über den Schulalltag mit all seinen Facetten, Absurditäten und Ärgernissen. Durchzogen von skurrilen Situationen und hanebüchenen Dialogen spannt sich die Handlung von der Lehrerkonferenz vor Schuljahresbeginn bis zur Zeugnisvergabe am letzten Schultag.
In absurden und doch realistischen Szenen illustriert Schulleiter Knorr authentisch das Innenleben einer Schule
  

In absurden und doch realistischen Szenen illustriert Schulleiter Knorr authentisch das Innenleben einer Schule und spart nicht mit Kritik an den hierarchischen Strukturen. Dabei machen ihm nicht nur Schüler, Lehrer und Eltern, sondern auch der hämische Hausverwalter und die hohen Herren vom Kultusministerium das Leben schwer. Konflikte bleiben nicht aus und werden mal besser, mal schlechter gelöst. Die Schule ist halt doch manchmal wie das Leben selbst: widersprüchlich, unzulänglich und von einem Hauch Scheitern begleitet. Ein Buch für alle Lehrer, Eltern und Schüler.

   
nur   9,95 €
   
     
  Bestellseite


Zur Startseite